Termine

Als iCal-Datei herunterladen
CSD Berlin Parade / Berlin Pride
Samstag, 22. Juli 2017, 11:00am -  5:00pm
Aufrufe : 121

Auch dieses Jahr soll es auf dem Berliner CSD wieder eine gemeinsame Gruppe von Petplayer und anderen kinky Leuten geben, also letztendlich eine Gruppe für alle Berliner und zugereißten "Perversen". Eine entsprechende Fußgruppe ist beim Veranstalter angemeldet.

Wann und Wo:
Die Parade findet dieses Jahr am 22.07.2017 statt.

Start ist am Ku'damm. Dann führt die Route über Wittenbergplatz, Nollendorfplatz und Siegessäule zum Brandenburger Tor. Details zur Route gibt es unter http://csd-berlin.de/csd-demo-route-2017/

Aufstellung der Demo ist ab 10:00 Uhr auf dem Kurfürstendamm zwischen Uhlandstraße und Joachimsthaler Straße. Der Abmarsch der Demo ist dann um 12:30 Uhr.

Treffpunkt & -Zeit:
Der gemeinsame Treffpunkt für unsere Fußgruppe ist Kurfürstendamm vor dem Haus Nr. 28 (nahe Ecke Fasanenstraße (Nordseite)). Treffzeit ist 11:00 Uhr. Damit haben wir genug Zeit noch alles Herzurichten, was so nötig ist und auch die notorischen Zu-Spät-Kommer (unschuldig schau) haben dann noch genug Reserve.

Da es beim Berliner CSD für Fußgruppen keine feste Position in der Reihenfolge der Wagen gibt, werden wir uns dann an lauschiger Stelle in den Demonstrationszug einreihen.

Anreise:
Am besten kommt ihr mit den Öffentlichen.
- U1 bis Uhlandstraße oder Kurfürstendamm
- U9 bis Kurfürstendamm
- Stadtbahn bis Savignyplatz oder Zoologischer Garten
- einen der vielen Busse

Motto:
Das Leitthema ist dieses Jahr "Mehr von uns - jede Stimme gegen Rechts!"
Ideen dieses Thema zum Ausdruck zu bringen sind natürlich gern gesehen. Also lasst einfach eurer Kreativität freien Lauf. Mehr Informationen gibt es unter http://csd-berlin.de/berliner-csd-zeigt-klare-kante-gegen-rechts/

Anmeldung:
Um teilzunehmen ist keine explizite Anmeldung eurerseits notwendig. Wie oben schon geschrieben ist die Fußgruppe beim Veranstalter schon angemeldet. Ihr könnt also einfach am 22. auftauchen und euch zu uns gesellen.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr vorher Bescheid gebt, damit ich eine ungefähre Ahnung habe, wieviel wir werden.

Verpflegung, Ausrüstung:
Da das Abschreiten der Demonstrationsstrecke doch eine ganze Weile braucht und das unter freiem Himmel stattfindet, ist Sonnencreme und/oder je nach Wetterlage ein Regenschirm sehr zu empfehlen. So ein bisschen Sonne verträgt sich halt selten mit der gesunden Keller- und Monitorbräune ;)

Bringt euch etwas zu trinken oder auch zu futtern mit. Insbesondere bei schweißtreibenden Outfits ist das sehr zu empfehlen.

Die Strecke des Berliner CSDs hat eine Länge von knapp 6km. Daher sollte die Wahl auch auf geeignetes Schuhwerk fallen.

Fragen:
Falls noch Fragen grundsätzlich über den CSD Berlin offen sind schaut unter http://www.csd-berlin.de/ nach.
Fragen bzgl. unserer Fußgruppe richtet einfach an mich.

Ein paar Hinweise:

Der CSD ist zwar sehr bunt uns zum Teil auch skurril, aber es ist dennoch eine Demonstration in der Öffentlichkeit.

Von daher bitten wir euch, zeigt dass es Spaß macht und schreckt die Leute (Zuschauer und Teilnehmer) nicht mit Spielen ab die nichts in der Öffentlichkeit zu suchen haben. Bedenkt, dass auch Kinder anwesend sind.
Subbi an der Leine zu führen ist kein Problem. Die Spanking-Session sollte besser unterbleiben. Wir möchten ein möglichst gutes, positives Bild von unseren Vorlieben und unserer Eigenart abgeben und niemanden erschrecken.

Achtet auch beim Outfit darauf, dass es nicht zu entblößend ist. Sexy darf es dagegen gern sein. Um ein wenig die Klischees über BDSM-ler abzubauen ist es gern gesehen, sich bunt und fröhlich oder wenigstens weniger schwarz zu präsentieren. Ein freundliches Lächeln ist bei jedem Outfit ein wunderschönes Accessoire. ;)

Wir würden uns freuen, wenn wir zahlreich die Kinky-Szene vertreten und zeigen, dass wir doch ganz normal sind.

Ort Treffpunkt Kurfürstendamm 28, 10719 Berlin
Kosten: keine
Dress Code: keiner; gern sexy, kinky und bunt